Stimuliere einzelne Akupressurpunkte präzise mit dem Akupressurstift

Die Akupressur wird gerne als verwandt mit der Akupunktur angesehen. Im Gegensatz zur Akupunktur werden bei der Akupressur aber keine Nadeln in die Haut gestoßen, sondern nur ein oberflächlicher Druck ausgeübt. Damit sollen Energieblockaden und Verspannungen gelöst werden.

Der Akupressurstift ist ein Werkzeug, um präzise auf die einzelnen Punkte einzuwirken. Dadurch bist Du in der Lage die vielfältigen Wirkungen zu erzeugen und Deine Gesundheit zu fördern.

Der Akupressurstift erläutert

Der Akupressurstift ist ein einfaches Hilfsmittel, mit welchem Du gezielt die Akupressurpunkte stimulierst. Er besteht meist aus zwei Enden, die mit unterschiedlich großen Kugeln ausgestattet sind. Dadurch kannst Du entweder eine gröbere Wirkung erzielen oder sehr fein auf den Akupressurpunkt den Druck ausüben.

Dabei weisen die einzelnen Stifte unterschiedliche Eigenschaften hinsichtlich des Materials und der Größe der Kugeln auf. Die meisten Modelle bestehen entweder aus einem rostfreien Edelstahl oder Messing. Diese Materialien bieten den Vorteil, dass sie langlebig und einfach zu reinigen sind. Dies sind wichtige Aspekte, wenn Du den Akupressurstift etwa nach einer Operation anwendest, um die Rehabilitation zu fördern. Diese hochwertigen Stifte sind langlebig und mit einem einfachen Tuch gut zu reinigen.

Die Form erlaubt es sowohl Rechts- als auch Linkshändern den Akupressurstift zu benutzen. Für eine leichtere Handhabbarkeit ist die Mitte leicht geriffelt, sodass der Stift sicher in der Hand liegt. Dadurch lässt sich einfacher der Druck ausüben und die gewünschte Wirkung erzielen.

Das Praktische am Akupressurstift ist, dass Du sehr gezielt vorgehen kannst. Anstatt etwa wie bei einer Akupressurmatte, einen größeren Körperbereich zu stimulieren, suchst Du Dir mit dem Stift die einzelnen Punkte, um etwa Verspannungen zu lösen oder Organfunktionen zu stärken.

Anwendung

Welche Wirkung lässt sich mit dem Akupressurstift erzielen und welche gesundheitliche Verbesserung wird eintreten? Erfahre nun, wie vielfältig Du den Stift einsetzen kannst.

Akupressur Zuhause

Die offensichtlichste Anwendung liegt in der simplen Akupressur, die Du mit diesem Stift zu Hause durchführen kannst. Du musst nicht zu einem professionellen Masseur, sondern bist selbstständig in der Lage die entsprechenden Punkte zu massieren.

Veranschauliche Dir zunächst, wo die Energiebahnen verlaufen und welchen Einfluss diese nach der Lehre der Akupressur besitzen. Danach fährst Du mit dem Akupressurstab zu dieser Stelle und übst zunächst einen leichten Druck aus. Erhöhe den Druck, wenn Du eine höhere Stimulation erreichen willst. Es sollte aber nicht als schmerzhaft empfunden werden, sondern stets zur Förderung Deiner Gesundheit beitragen. Durch die Akupressur lassen sich die Organfunktionen verbessern und die Durchblutung fördern. Je nach stimulierten Punkt wirst Du zudem besser einschlafen oder gegen Kopfschmerzen vorgehen. Die Wirkung ist vielfältig und ganz auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten.

Verspannungen lösen

Akupressurstift - Nacken
Schmerzt Dein Nacken oder der Rücken von der vielen Arbeit am Schreibtisch, ist der Akupressurstift ein geeignetes Mittel, um die Verspannungen zu lösen

Verbringst Du viel Zeit im Sitzen oder treibst viel Sport, wird Deine Muskulatur unter einer besonderen Belastung stehen. Damit geht einher, dass die Fasern verkleben und die Bewegungsfähigkeit eingeschränkt wird. Dies nimmst Du zunächst als Verspannungen wahr, welche sich in schmerzhaften Knoten äußern.

Mit dem Akupressurstift bist Du in der Lage gezielt auf diese Punkte einen Druck auszuüben. Ähnlich wie mit einer Massagepistole hilft der Druck das Bindegewebe wieder zu lockern und die Durchblutung zu fördern. Der Akupressurstab lässt aber ein wesentlich präziseres Behandeln zu. Bei Beschwerden im Nacken oder Schulterbereich solltest Du einen Partner fragen, der die einzelnen Punkte mit einem angenehmen Druck stimuliert.

Behandlung von Narben

Akupressurstift - Narbe
Bearbeite Narben mit dem Akupressurstift, damit das Gewebe locker und beweglich bleibt

Eine Operation stellt eine große Belastung für den Körper dar. Der Heilungsprozess kann mehrere Wochen und Monate andauern. Die dabei entstehende Narbe ist nicht nur auffällig, sondern muss besonders gepflegt werden.

Damit es zu keinen Einschränkungen der Bewegungsfähigkeit kommt, muss die Narbe „geschmeidig“ bleiben. Dies erreichst Du sowohl mit einem speziellen Öl als auch der Bearbeitung mit Hilfe des Akupressurstifts.

Mit diesem fährst Du sanft über die Narbe, um das darunter liegende Gewebe zu lockern. Damit erhältst Du die Bewegungsfähigkeit und wirst die Heilung begünstigen. Der Akupressurstift besteht aus einem Material, welches unempfindlich in Verbindung mit dem Narbenöl ist.

Nail Art

Etwas außergewöhnlich ist sicherlich die Anwendung im Sinne der „Nail Art“. Bei dieser Behandlung werden die Nägel mit verschiedenen Motiven verschönert. Um besonders präzise arbeiten zu können, eignen sich Akupressurstifte mit einem geringen Durchmesser. Mit diesen ist es Dir möglich über die Nägel zu fahren und die Kunstwerke zu kreieren.

Richtige Pflege

Der Akupressurstift wird auf der nackten Haut angewandt. Daher solltest Du besonders auf die Hygiene achten, damit Du lange an diesem Gerät Freude haben wirst.

Die Reinigung gelingt ganz einfach, indem Du den Stift mit einem trockenen Tuch abwischst und desinfizierst. Dies gelingt zum Beispiel mit Hygienetüchern mit einem Alkoholanteil hervorragend.

Vermeiden solltest Du hingegen den Kontakt mit Wasser. Der Edelstahl ist zwar rostfrei, aber dies bezieht sich lediglich auf die Verbindung mit der Luft. Würde der Stab etwa im Freien liegen und es regnen, bestünde die Gefahr einer Rostbildung. Lagere daher den Akupressurstab immer im Trockenen. Am besten ist es, wenn Du die mitgelieferten Aufbewahrungstasche verwendest.

Mit dem Akupressurstab zur Entspannung finden

Um eine Entspannung zu erreichen oder die Gesundheit zu fördern, sind nicht immer große und aufwendige Geräte notwendig. Der Akupressurstab ist klein und handlich. Er lässt sich wunderbar in der Handtasche verstauen und mobil anwenden.

Führe mit ihm einen punktuellen Druck auf die Akupressurpunkte durch und profitiere von der Wirkung. Lindere Verspannungen, verbessere Deinen Schlaf und erfahre ein allgemein höheres Wohlbefinden. Dann wirst Du mit diesem kleinen Hilfsmittel Deine Lebensqualität deutlich verbessern.