Nutze die mobile Massageliege, um flexibel eine Massage durchzuführen

Um in den Genuss einer professionellen Massage zu gelangen, solltest Du über eine geeignete Liege verfügen. Nur auf dieser wirst Du Dich wohlfühlen und die Massage angenehm empfangen.

Die mobile Massageliege ist ideal für Dich geeignet, falls Du nicht nur Deinen eigenen Rücken verwöhnen möchtest, sondern auch Freunde und Bekannte eine Massage erhalten sollen.

Oder möchtest Du Dich als Masseur selbstständig machen? Dann wird eine mobile Massageliege zu Beginn ideal sein. So sparst Du Dir hohe Kosten für den Unterhalt eines eigenen Massagesalons und kannst die Massage direkt beim Kunden durchführen.

Wie Du eine gute mobile Massageliege erkennst und welche Kriterien wichtig für den Kauf sind, erfährst Du im folgenden Ratgeber.

Was zeichnet eine mobile Massageliege aus?

Eine Massageliege ist ein idealer Ort, um eine Massage zu erhalten. Ausgestattet mit weichen Polstern, einer Kopflehne und einer Armablage kannst Du Dich entspannen und ganz der Massage hingeben. Die Massageliege ist stabil genug, sodass der Masseur selbst mit einem hohen Druck arbeiten kann und keine Gefahr besteht. Auf diese Weise lässt sich eine wohltuende Massage durchführen.

Mobile Massage - Salon
Die mobile Massageliege kannst Du flexibel transportieren und selbst im Salon einsetzen

Flexibler einsetzen lässt sich hingegen eine mobile Massageliege. Diese verfügt über klappbare Beine und lässt sich in wenigen Handgriffen zusammenfalten. Dadurch kannst Du sie im Auto transportieren oder kompakt bei Dir zu Hause verstauen.

Mobile Massageliegen bestehen entweder aus Aluminium oder Holz und setzen auf den üblichen Komfort. Sie verfügen ebenso über eine angenehme Kopf- und Armablage.

Hinsichtlich der Stabilität müssen keine Abstriche hingenommen werden. Die meisten mobilen Massageliegen sind für eine dynamische Belastung von mehr als 250Kg ausgelegt. Bei solch einer Belastungsgrenze muss der Masseur keine Angst haben, dass die Liege unter dem Druck der Massage nachgibt.

Da die mobile Massageliege an vielen verschiedenen Orten und wahrscheinlich nicht nur von einem Masseur genutzt wird, ist sie meistens höhenverstellbar. Dies ermöglicht mehreren Masseuren bequem zu arbeiten und die Höhe an die eigenen Anforderungen und der Umgebung anzupassen.

Vorteile der mobilen Massageliege

Eine mobile Massageliege ist für den Gebrauch zu Hause mit einigen Vorteilen im Gegensatz zu einer massiven Massageliege versehen.

Platzsparend

Mit einer Massage kannst Du vom Stress des Alltags abschalten und Dir eine Auszeit gönnen. Doch die mobile Massageliege wird wahrscheinlich die meiste Zeit nicht im Einsatz sein. Daher ist es praktisch, dass Du sie zusammenklappen und leicht verstauen kannst. Mit eingeklappten Beinen lagerst Du sie im Schrank, wo sie nicht als störend empfunden wird.

Leicht zu reinigen

Die Oberfläche der mobilen Massageliegen besteht aus einem leicht zu reinigen Polster. Mit einem Tuch lässt sich der Schweiß zügig abwischen und Du wirst lange Freude an der Liege haben.

Im Gegensatz dazu ist es deutlich schwieriger eigene Unterlagen zu reinigen. Führst Du die Massage etwa im Bett oder auf dem Sofa durch und nutzt nur Handtücher als Unterlage, besteht die Gefahr, dass die Textilien beschädigt werden. Sei es, weil Du ein Massageöl einsetzt und dieses zur Seite abläuft oder durch den Druck die Unterlage in Mitleidenschaft gezogen wird.

Die mobile Massageliege ermöglicht eine sichere Massage unter hygienischen Bedingungen. Du musst keine Angst haben, dass Deine Möbel beschädigt werden und kannst Dich voll auf die Massage konzentrieren.

Flexibel einsetzbar

Der größte Vorteil der mobilen Massageliege ist wohl, dass sie leicht zu transportieren ist. Du kannst sie einfach zusammenklappen und zum Kunden oder Freund transportieren. Das Gewicht liegt für gewöhnlich zwischen 12 und 15 Kg. Damit ist es problemlos möglich die Liege allein zu tragen und zu bewegen.

Am Zielort angekommen klappst Du die Liege aus und in wenigen Handgriffen ist sie einsatzbereit. Individuelle Einstellmöglichkeiten in der Höhe, der Kopflehne und der Armablagen garantieren, dass jede Person bequem auf dieser Liege Platz nehmen kann.

Welche Anwendungen lassen sich durchführen?

Die mobile Massageliege zeichnet sich nicht nur hinsichtlich der Flexibilität beim Transport aus. Auch bei den Anwendungen sind einige Optionen gegeben, die eine vielseitige Nutzung ermöglichen.

Massage

Klar, die Kernaufgabe der Liege wird in der Massage zu finden sein. Die Polster sind bequem und durch die Armablage ist auch eine Bauchlage angenehm. Die Massage kann sowohl auf dem Bauch oder dem Rücken durchgeführt werden und der Druck des Masseurs überträgt sich optimal auf die Muskulatur.

Beauty-Behandlung

Mobile Massageliege - Wellnes-Behandlung
Auf der mobilen Massageliege sind auch Wellnes-Behandlungen möglich

Da die Liege sehr komfortabel und mit einigen Einstellmöglichkeiten ausgestattet ist, sind auch Schönheitsbehandlungen möglich. So lässt sich etwa sehr gut im Gesicht arbeiten und eine Position über einen längeren Zeitraum einnehmen.

Tätowieren

Der hohe Komfort ermöglicht zudem das Tätowieren. Der zu Tätowierende kann sich in praktisch jeder Lage auf die Liege begeben, sodass jede Körperstelle mit einem Tattoo versehen werden kann. Die Polster nehmen den Druck und fühlen sich selbst bei längeren Sessions nicht unangenehm an.

Worauf musst Du beim Kauf achten?

Beim Kauf einer mobilen Massageliege besteht die Qual der Wahl. Im Groben sind die Ausführungen sehr ähnlich, doch im Detail gibt es durchaus Unterschiede. Achte auf die folgenden Kriterien, um die beste mobile Massageliege für Deine Bedürfnisse zu finden.

Gewicht

Die Massageliege soll leicht zu verstauen und zu transportieren sein. Ist diese häufig im Einsatz und fährst Du diese zu den verschiedensten Orten, wirst Du jedes zusätzliche Kilogramm am Ende des Arbeitstages am eigenen Leib spüren.

Transportierst Du die Massageliege häufig, wähle lieber eine leichte Variante. Achte aber gleichzeitig darauf, dass sie noch ausreichend stabil ist. Eine Tragetasche oder ein Transport-Trolley können Dir die Arbeit erleichtern und die Belastung vom eigenen Körper nehmen.

Klappmechanismus

Am Zielort angekommen möchtest Du die Massageliege so schnell und einfach wie möglich aufbauen. Achte daher auf den vorhanden Klappmechanismus und wie zuverlässig dieser arbeitet. Von Vorteil ist es, wenn durchgehende Scharniere vorhanden sind. Diese sprechen für eine hohe Qualität des Klappmechanismus.

Material

Beim Kauf besteht die Wahl, ob Du Dich für eine Liege aus Aluminium oder Holz entscheidest. Aluminium ist deutlich leichter und einfacher in der Handhabung. Durch die leichte Bauweise sind diese Ausführungen meist weniger stabil.

Holz hingegen sieht nicht nur schön aus, es ermöglicht auch einen sichereren Stand. Allerdings geht dies mit einem höheren Gewicht einher, was Du beim Kauf bedenken solltest.

Dimensionen

Damit auch wirklich jede Person bequem auf der mobilen Massageliege Platz nehmen kann, sollte diese über eine gewisse Länge verfügen. Die Länge sollte ohne Kopfteil mindestens 185cm betragen, sodass nicht die Gefahr besteht, dass die Füße keinen Platz mehr finden. Inklusive Kopfstütze sind die meisten Liegen mehr als 210cm lang und bieten genügend Platz für eine Massage.

Die Breite beträgt in der Regel zwischen 60 bis 85cm. Wichtig ist hierbei, dass der Masseur mit der Breite gut zurechtkommen muss. Kleinere Personen sollten lieber eine schmalere Variante wählen, um alle Bereiche des Körpers erreichen zu können.

Beachte vor allem die Abmessungen im aufgebauten Zustand, damit die mobile Massageliege auch komfortabel genutzt werden kann.

Flexibel mit der mobilen Massageliege arbeiten

Bist Du selber als Masseur tätig oder genießt Du hin und wieder eine entspannende Massage in den eigenen vier Wänden, ist eine mobile Massageliege eine ideale Anschaffung. Mit dieser wirst Du einen Komfort erleben, der an einen professionellen Massagesalon heranreicht.

Begib Dich mit der Massageliege an Deinen Wunschort, klappe das Gestell aus und beginne mit der Massage. So ist es möglich ganz bequem am Strand, im Büro oder auf einer Wiese die Massage durchzuführen. Auch Kosmetikbehandlungen oder das Tätowieren sind mit solch einer Liege möglich.