Nutze diese Rückenkratzer für ein entspanntes Gefühl



Was zeichnet den Rückenkratzer aus?

Juckt es mal wieder am Rücken, wird dies wahrscheinlich gerade dort an einer Stelle sein, die Du nur schwer erreichst. Deine Arme sind nicht lang genug, sodass Du die Stelle alleine gar nicht erreichen kannst. Eine Lösung bietet hierfür der Rückenkratzer. Mit dieser praktischen Verlängerung der Arme kannst Du selbst schwer zugängliche Bereiche des Rückens erreichen.

Dabei ist der Rückenkratzer keine neuartige Entwicklung. Bereits im 18. Jahrhundert wurden die ersten Kratzer entwickelt. Bedingt durch schlechte hygienische Bedingungen wurden Menschen stärker von Schädlingen befallen. Flöhe und andere Kleintiere haben häufig zu einem ständigen Juckreiz geführt.

Um diesem Verlangen nachzugeben und den Rücken zu erreichen, wurden die ersten Kratzer entwickelt. Diese waren aber zunächst nur dem Adel vorbehalten. Erst im Laufe des 19. Jahrhunderts setzte sich das simple Werkzeug auch bei der einfachen Bevölkerung durch.

Der Rückenkratzer wird auch heute noch angewandt. Zwar geht die Bedrohung durch Schädlinge stetig zurück und die hygienischen Bedingungen haben sich enorm verbessert, aber dennoch kann es vorkommen, dass der Rücken juckt. Hierfür ist der Kratzer nützlich und gewährt auf Anhieb eine Entspannung, die Du ansonsten nicht erfahren würdest.

Die Vorzüge des Rückenkratzers

Der Rückenkratzer ist nicht nur nützlich zur Linderung des Juckreizes. Er besitzt weitere hilfreiche Wirkweisen auf den Körper und wird daher als nützliches Utensil im Haushalt bezeichnet.

Hierzu zählt der Stressabbau, welcher mit dem geeigneten Kratzer erzielt wird. Der moderne Alltag führt dazu, dass Menschen einer immer höheren Belastung ausgesetzt sind. Bedingt durch die Arbeit und der Familie kann es schwerfallen, genügend Zeit für sich zu finden. Du stehst ständig unter Strom und hast einfach keine Freiräume, um Dich mal zu entspannen.

Eine Massage wird in diesem Moment als vorteilhaft bewertet. Mit dieser lässt sich ein entspannender Effekt erreichen und der Stress abbauen. Der Rückenkratzer ist zwar kein so spezielles Gerät, wie zum Beispiel der Massageball oder ein Fußmassageroller, aber durch den leichten Druck auf dem Rücken wirst Du eine wohltuende Massage durchführen. Diese ist zumindest kurzfristig nützlich, um den Stress zu lindern.

Neben dem Massageeffekt ist der Rückenkratzer auch weiterhin nützlich, wenn in der Familie gerade die Flöhe umgehen oder andere Gründe für den auftretenden Juckreiz vorliegen. Dann solltest Du zu einem weichen Kratzer greifen, welcher den Reiz bekämpft und Dir wieder etwas Lebensqualität verleiht. Wirst Du von dem Juckreiz geplagt, könnte es andernfalls vorkommen, dass Du in der Folge schlechter schläfst und die Gesundheit darunter leidet. Natürlich solltest Du langfristig die Ursachen des Juckreizes beseitigen. Um aber den akuten Juckreiz zu befriedigen, ist der Rückenkratzer sehr gut geeignet.

Der Rückenkratzer ist günstig zu erhalten. Für weniger als 10 Euro erhältst Du ein praktisches Gerät, von dem die meisten Personen gar nicht wussten, wie nützlich es doch sein kann. Daher eignet sich das Modell hervorragend als Geschenk. Vom Design her gibt es auch hochwertige Ausführungen aus Edelstahl oder Holz, welche sogar in einer eigenen Box geliefert werden. Diese verleihen einen schönen Eindruck und lassen sich gut verstauen.

Auch Haustiere können von der Anwendung des Kratzers profitieren. Sie lieben ohnehin die Streicheleinheiten und mit dem Rückenkratzer kannst Du etwas Variation einbringen. Das Streicheln fühlt sich intensiver an und für Dich bietet sich der Vorteil, dass Du auch ganz bequem vom Sessel oder dem Sofa Dein Tier streicheln kannst. So musst Du Dich nicht erst auf den Boden begeben, wenn Dein Haustier sich dort ausbreitet und auf die Streicheleinheit wartet.

Die unterschiedlichen Ausführungen

Der Rückenkratzer sollte eigentlich ein sehr einfaches Produkt sein. Doch auch hier gibt es Unterschiede, die Du vor dem Kauf beachten solltest. Erfahre worin sich die Modelle unterscheiden und wähle, welche Ausführung am besten zu Deinen Bedürfnissen passt.

Ausziehbar

Ausziehbare Rückenkratzer besitzen den Vorteil, dass Du sie viel leichter transportieren kannst. Somit lassen diese sich auch im Büro nutzen oder mit auf die Reise nehmen. Selbst in eine kleine Handtasche passen diese und können unterwegs genutzt werden.

Hierfür wird ein Teleskop-System verwendet. Die Stangen lassen sich auf teilweise bis zu 70cm ausfahren und minimal auf 15cm zusammenstauchen. Dadurch sind diese Modelle handlicher und können besser verwendet werden.

Ein weiterer Vorteil der verlängerbaren Ausführungen ist, dass Du sehr präzise die juckende Stelle erreichst. Befindet sich der unangenehme Punkt oben am Rücken oder ist dieser tief gelegen? Indem Du die Länge variabel anpassen kannst, lässt sich ein ausziehbarer Rückenkratzer flexibel einsetzen und jede Stelle erreichen.

Stabile Rückenkratzer, die in der Länge nicht variabel sind, werden als etwas robuster wahrgenommen und Du kannst einen größeren Druck ausüben. Ist Dir die Massagewirkung wichtig und nutzt Du den Kratzer vor allem zu Hause, muss dieser nicht unbedingt ausziehbar sein.

Material

Die gängigen Modelle werden aus Holz oder Edelstahl angeboten. Edelstahl bietet den Vorteil, dass dieser langlebig und einfach zu reinigen ist. Wendest Du den Kratzer direkt auf der Haut an, sollte sich die Oberfläche leicht reinigen lassen. Andernfalls könnte ein unhygienischer Kratzer zu Hautirritationen führen und die Symptome verschlimmern.

Als Alternative werden Ausführungen aus Holz angeboten. Diese überzeugen vor allem aufgrund des hochwertigen Aussehens. Holz ist als natürlicher Rohstoff in der Wohnung weitverbreitet und solch ein Modell wird sich nahtlos in den Haushalt einfügen. Ist Dir das Aussehen wichtig, entscheide Dich für einen hübschen Rückenkratzer aus Holz.

Form

In welcher Weise der Kratzer seine Wirkung entfaltet, ist vor allem von der Form des Kopfes abhängig. Hier gibt es Modelle, die an eine Hand erinnern oder wie ein Kamm gestaltet sind. Mit den Ausführungen als Hand oder Kamm lassen sich die gewünschten Stellen gut erreichen und der Juckreiz lindern. Als Massagegerät sind sie aber weniger gut geeignet.

Hierfür gibt es Varianten, die ähnlich einer Spinne aussehen und mit einer Vielzahl von Köpfen überzeugen. Diese sind auch für eine Kopfmassage geeignet und tragen erheblich zur Entspannung bei.

Nutze den Rückenkratzer, um an unerreichbare Stellen zu gelangen und den Juckreiz zu besiegen. So wirst Du Deinen Stress lindern und ein höheres Wohlbefinden erlangen.



2 Idee über “Rückenkratzer- Günstig online kaufen

  1. Pingback: Entspanne mit diesen Kopfmassage Spinnen - relaxana.de

  2. Pingback: Die Kratzhand kaufen - Finde das beste Modell - relaxana.de

Kommentare sind geschlossen.