Nutze diese Shiatsu Massagegeräte, um die wohltuende Entspannung zu erfahren

Möchtest Du zu Hause eine umfassende Massage genießen, sind Shiatsu Massagegeräte eine optimale Wahl, um in den eigenen vier Wänden zu entspannen. Sie massieren sämtliche Körperpartien und simulieren mit ihrer Technik den Druck eines Masseurs. Tief in das Gewebe dringen die Massageköpfe ein und sorgen nicht nur für eine Entspannung der Muskulatur. Auch der Geist kommt zur Ruhe und den Alltagsstress lässt Du hinter Dir.

Wie genau ein Shiatsu Massagegerät funktioniert und worauf Du beim Kauf achten musst, erfährst Du in diesem ausführlichen Überblick.

Die Shiatsu Massage

Die Shiatsu Massage besitzt ihren Ursprung in Japan. Ihr liegt zugrunde, dass der Körper von Energielinien durchzogen ist. Die Lebensenergie muss frei fließen, damit Körper und Geist bei bester Gesundheit sind. Kommt es jedoch zu Störungen des Energieflusses, treten Beschwerden auf. Dies können etwa Verspannungen auf muskulärer Ebene sein oder eine eingeschränkte Funktion der Organe.

Shiatsu Massage - Punktueller Druck
Bei der Shiatsu Massage wird punktuell ein hoher Druck ausgeübt

Bei der Shiatsu Massage bearbeitet der Masseur mit einem Fingerdruck gezielt bestimmte Punkte, um die Energieblockaden zu lösen. Es handelt sich um eine Ganzkörpermassage, welche eine umfangreiche Wirkung besitzt.

Hierzu setzt der Masseur meist Daumen und Finger ein, um punktuell einen hohen Druck auszuüben. Durch den Druck lösen sich die Blockaden und die Energie kann wieder frei fließen. Dies führt dazu, dass die Beschwerden zurückgehen und eine Entspannung einsetzt.

Was ist ein Shiatsu Massagegerät?

Shiatsu Massagegeräte befolgen dieses Prinzip und nutzen Massageköpfe, um den Druck der Finger zu simulieren. Sie bestehen aus mehreren Druckköpfen, die sowohl rotieren, als auch sich in das Gewebe vorarbeiten. Dadurch wird ein sogenannter „3D-Effekt“ erzielt. Das Shiatsu Massagegerät arbeitet nicht nur an der Oberfläche der Muskulatur, sondern geht in die Tiefe, um dort seine volle Wirkung zu entfalten.

Das Shiatsu Massagegerät gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Gebräuchlich sind etwa Modelle, die über Handschlaufen verfügen und mindestens 4 Massageköpfen verfügen. Diese lassen sich in den Nacken, den Beinen oder den Rücken legen. Durch die Handschlaufen beeinflusst Du den Druck sehr präzise und die Massage läuft zielgerichtet ab.

Durch die Bearbeitung der Massageköpfe wird der Energiefluss verbessert und das Gewebe gelockert. Verspannungen lösen sich und der Stress fällt von Dir ab.

Zum Abendausklang lässt sich wunderbar solch ein Massagegerät einsetzen. Du musst nicht den Aufwand betreiben, um zum Masseur zu gehen und dort die Massage durchführen zu lassen, sondern kannst in heimischer Umgebung in den Genuss dieser Entspannungstechnik kommen.

Kleinere Alternativen sind für den mobilen Einsatz geeignet. Stellt das Büro einen hohen Stressfaktor für Dich dar oder bist Du viel im Auto unterwegs, kannst Du die passenden Geräte auch dort einsetzen. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Varianten, sodass Du mit Sicherheit ein Modell findest, welches genau Deine Anforderungen erfüllt.

Welche Wirkung wird erzielt?

Bei der Anwendung des Shiatsu Massagegerätes wird die gleiche Wirkung eines Masseurs erzielt. Daher wirst Du vielfältig von der Shiatsu Massage profitieren und Deine Gesundheit verbessern.

Was in der Traditionellen Chinesischen Medizin noch als Energielinien beschrieben wird, kann in der modernen Medizin mit der Durchblutung gleichgesetzt werden. Eine ausreichende Durchblutung ist wichtig, damit alle Bereiche des Körpers mit Nährstoffen versorgt werden und sich regenerieren. Durch die Anwendung des Shiatsu Massagegerätes ist es möglich die Durchblutung zu fördern. Es wirkt nicht nur in der Oberfläche, sondern besitzt eine Tiefenwirkung. Nicht nur der Druck, sondern auch die oftmals vorhandene Wärmefunktion verbessert die Durchblutung. Die Gefäße erweitern sich und mögliche Blockaden lösen sich auf.

Auch für die Muskulatur ist das Shiatsu Massagegerät ein ideales Hilfsmittel. Sitzt Du für lange Zeit im Büro oder treibst Du regelmäßig Sport, werden die Muskeln unter einer hohen Belastung stehen. Die Faszien könnten verkleben und sich dies in Form von harten und fühlbaren Knoten äußern. Indem Du das Shiatsu Massagegerät einsetzt, werden die hartnäckigen Knoten aufgelöst. Die Faszien werden gelockert und dank der verbesserten Durchblutung die Regeneration verbessert.

Eine Massage ist nicht nur für Deinen Körper angenehm. Es stellt auch einen Ausgleich vom stressigen Alltag und Berufsleben dar. Ist Dein Beruf mit viel Stress verbunden und fällt es Dir schwer mal Zeit für Dich zu finden, ist solch ein Massagegerät ein wahrer Segen. Du ruhst Dich abends aus und lässt neben der Lieblingsserie noch die Massage laufen. So wirst Du den Stress loswerden und mit voller Energie in den neuen Tag starten. Dein Wohlbefinden verbessert sich und die Gefahr eines Burn-outs oder ähnlichen Erkrankungen sinkt.

Für wen ist das Massagegerät geeignet?

Ausgehend von der Wirkung ergibt sich bereits eine breite Zielgruppe, die von der Anwendung des Massagegeräts profitiert. Prinzipiell ist das Shiatsu Massagegerät für alle Personen geeignet. Egal welchen Alters oder Gesundheitszustand, lässt sich die Massage so durchführen, dass sie für Dich eine Linderung der Beschwerden verspricht.

Büroangestellte

Shiatsu Massagegerät - Büro
Kommt die Bewegung bei Dir zu kurz, kommt das Shiatsu Massagegerät gerade richtig

Eine Gruppe, die von der Massage am meisten profitiert sind sicherlich Büroangestellte. Bewegst Du Dich während des Tages kaum, wird die Muskulatur nicht ausreichend belastet. Auch die ungünstige Sitzhaltung vor dem PC wird zu Beschwerden führen. Der Kopf ist nach vorne geschoben und die Nackenmuskulatur wird unausgewogen belastet. Zur eigenen Behandlung der Beschwerden ist das Shiatsu Massagegerät ideal geeignet.

Senioren

Wenn es um die körperliche Leistungsfähigkeit geht, würde wahrscheinlich jeder Mensch gerne in seinen 20er-Jahren verbleiben. Doch irgendwann wird das Alter seine Spuren hinterlassen und zu einer Einschränkung der Bewegungsfähigkeit führen. Die Gelenke schmerzen und das Laufen fällt nicht mehr ganz so leicht. Mit dem Shiatsu Massagegerät ist es möglich diesen Altersbeschwerden entgegenzuwirken. Indem die Muskulatur massiert wird, fällt die Belastung für die Gelenke geringer aus und es ist wieder ein aktiveres Leben möglich. Als Weihnachtsgeschenk wird solch ein Massagegerät für die Eltern oder Großeltern eine große Freude hinterlassen.

Sportler

Sport Regeneration
Sportler werden von der besseren Regeneration profitieren

Tritt bei Dir genau das Gegenteil ein und Du bewegst Dich übermäßig viel und beanspruchst Deine Muskulatur, dann wirst Du wissen, wie angenehm eine Massage ist. Die Massage fördert die Regeneration und wirkt präventiv gegen muskuläre Verletzungen. Durch die Tiefenwirkung verhinderst Du, dass Zerrungen oder Faserrisse auftreten. Dadurch kannst Du öfter trainieren und eher an Deine Grenzen gehen. Die Massage solltest Du aber nicht durchführen, falls eine akute Verletzung vorliegt. Dann stellt die Massage eher eine Belastung dar, welche die Heilung verzögert.

Bei Kopfschmerzen

Wirst Du häufiger von Kopfschmerzen heimgesucht, könnte die Ursache in einem verspannten Nacken oder einer Durchblutungsstörung liegen. Durch die Verhärtung der Muskulatur ist diese in der Bewegung und Durchblutung eingeschränkt. Als Folge treten Kopfschmerzen und sogar die Migräne auf. Ist dies bei Dir der Fall, könntest Du das Shiatsu Massagegerät nutzen, um diese Beschwerden zu lindern. Als Alternative bieten sich ein Kopfmassagegerät oder ein Nackenmassagegerät an, um noch gezielter gegen die Kopfschmerzen vorzugehen.

Schlafstörungen

Gehörst Du hingegen zu der Gruppe, die nachts nur schwer einschläft und für längere Zeit wach im Bett liegt, wird das Massagegerät ebenso eine Verbesserung darstellen. Die Schlafstörungen treten häufig auf, weil Du unter einer Anspannung stehst und nicht zur Ruhe findest. Mithilfe der Massage wirst Du abends vom stressigen Alltag abschalten und Dich besser auf die Nacht vorbereiten. Die Probleme und störenden Gedanken verfliegen und Du wirst Deine Schlafqualität steigern.

Anwendung

Die Anwendung des Shiatsu Massagegeräts ist abhängig von der jeweiligen Ausführung und dem Modell. Im Wesentlichen ist der Ablauf aber ähnlich und auf alle Modelle übertragbar.

Zunächst muss das Gerät mit dem Stromnetz verbunden sein. Falls Du das Modell im Auto nutzen möchtest, könnte es dafür einen Adapter geben, um es dort anzuschließen.

Danach legst Du über die Steuerung fest, wie intensiv die Massage sein soll. Es bietet sich an langsam zu beginnen und den Druck nach dem ersten Aufwärmen zu steigern.

Je nach gewünschter Wirkung lassen sich die weiteren Funktionen dazuschalten. Dies könnte etwa eine Wärmefunktion oder eine Vibrationsfunktion sein.

Hast Du das Gerät nach Deinen Wünschen eingestellt, legst Du es auf die gewünschte Körperstelle und selber kannst Du Dich zurücklehnen. Häufig lässt sich über die Handschlaufen der Druck noch gezielter beeinflussen. Dies ist praktisch, wenn Du eine Nackenmassage durchführst.

Oft verfügen die Modelle über eine automatische Abschaltung. Diese verhindert, dass das Gerät überhitzt und einen Schaden nimmt. Dadurch wird die Sicherheit gewährleistet und Du musst Dir keine Sorgen machen, dass in dieser Hinsicht eine Gefahr besteht.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Möchtest Du in den Genuss der Shiatsu Massage kommen, musst Du nur noch die richtige Wahl treffen. Doch wie findest Du ein passendes Shiatsu Massagegerät und worauf musst Du beim Kauf achten?

Anwendung

In erster Linie sollte das Gerät zu Deinen Beschwerden passen. Liegen die Verspannungen überwiegend im Nacken oder doch dem Rücken vor?

Wähle ein Modell, welches zu Deinen Beschwerden passt und geeignet ist, um für Linderung zu sorgen. So gibt es entweder Geräte, die kleiner ausfallen und präziser arbeiten. Oder Du wählst ein Allround-Modell, welches am gesamten Körper eingesetzt werden kann.

Funktionsumfang

Geht es Dir nur um die reine Massage oder sollte das Modell über weitere Funktionen verfügen?

Meist ist bei den Modellen noch eine Wärmefunktion enthalten. Diese ist besonders praktisch, wenn Du das Gerät im Winter benutzt und Deine Durchblutung verbessern möchtest.

Mit einer Vibrationsmassage werden die Muskeln gelockert. Für Sportler ist dies angenehm, um sich von der Belastung zu erholen.

Auch in puncto Sicherheit solltest Du darauf achten, dass eine automatische Abschaltung vorhanden ist. Nach welcher Zeitdauer tritt diese ein und ist diese ausreichend, um den gewünschten Effekt zu erzielen?

Intensität

Massage - Intensität
Beim Kauf des Shiatsu Massagegerätes legst Du fest, wie intensiv es sein muss

Soll die Massage möglichst sanft und entspannend sein oder tief in die Muskulatur vordringen und die Fasern lockern?

Zum Stressabbau ist eine leichtere Anwendung hilfreicher. Kleinere Modelle, die nicht ganz so kräftig sind, könnten dann genau das Richtige für Dich sein.

Um Verspannungen zu lösen, sollte jedoch die Massage mit mehr Druck ausgeübt werden. Achte auch darauf, wie präzise der Druck eingestellt werden kann und ob verschiedene Stufen zur Auswahl stehen.

Massageköpfe

Die Anzahl und die Gestaltung der Massageköpfe beeinflusst maßgeblich, wie sich die Bewegungen anfühlen werden. Möchtest Du eher große Muskelpartien bearbeiten, ist es hilfreich, wenn die Köpfe umfangreicher gestaltet sind und größer ausfallen. Für kleinere Muskelpartien, wie dem Nacken, bieten sich hingegen Massageköpfe an, die präziser arbeiten.

Achte auch darauf, in welche Richtungen sich die Köpfe bewegen können. Rotieren diese nur oder bewegen sie sich auch nach vorne, um in das Gewebe einzudringen?

Strom oder Akku

Möchtest Du das Shiatsu Massagegerät möglichst mobil anwenden, bietet sich ein Modell mit Akku an. Dieses kannst Du etwa im Bürostuhl nutzen und selbst während der Arbeit eine Auszeit erhalten. Allerdings sind diese Ausführungen weniger intensiv und Du musst das Gerät aufladen.

Beim Stromanschluss solltest Du darauf achten, wie lang das Kabel ist und ob ein geeigneter Stecker in Deiner Nähe ist. Prüfe vor dem Kauf daher genau, ob das Gerät an Deinem gewünschten Platz nutzbar ist.

Mit dem Shiatsu Massagegerät zur perfekten Entspannung

Leidest Du unter Verspannungen und möchtest Körper und Geist eine Erholung bieten, wird eine Shiatsu Massage Deine Beschwerden lindern. Durch den gezielten Druck auf die Muskulatur werden Blockaden gelöst. Der Energiefluss und die Durchblutung werden gefördert.

Mit dem Shiatsu Massagegerät kommst Du in Deinen eigenen vier Wänden in den Genuss einer solchen Massage. Du legst es auf die gewünschte Körperpartie und führst selbstständig ohne fremde Hilfe die Massage durch.

Ob am Arbeitsplatz oder beim gemütlichen Fernsehabend, das Shiatsu Massagegerät macht immer eine gute Figur. Finde mit diesem tollen Gerät zu Deiner inneren Mitte und genieße eine wohltuende Massage. Dann wirst Du wieder mit mehr Freude am Leben teilnehmen und die Belastung des Alltags vergessen.