Verbessere die Durchblutung mit diesen Wadenmassagegeräten


Kommst Du nach einem harten Arbeitstag nach Hause und die Beine fühlen sich schwer an? Sind diese vielleicht sogar geschwollen und die Waden schmerzen?

Dann sorgt ein Wadenmassagegerät für die nötige Linderung. Mit sanften Bewegungen wird eine Kompression ausgeführt, welche die Durchblutung anregt. Erfahre, wie das Wadenmassagegerät funktioniert und wie es Dir hilft.

Was ist das Wadenmassagegerät?

Zunächst sei gesagt, dass es ausschließliche Massagegeräte für die Wade kaum gibt. Es handelt sich um Geräte, die das gesamte Bein umschließen und damit sowohl die Füße als auch die Waden behandeln. Dies bietet Dir den Vorteil, dass eine umfassendere Massage ermöglicht wird.

Die eigentliche Massagewirkung wird durch die einzelnen Luftkammern erzielt. Diese füllen und leeren sich im Wechsel mit Luft. Dadurch entsteht eine angenehme Kompression auf Dein Bein, welches als angenehme Massage wahrgenommen wird. Ähnlich wie von einem Masseur, wirkt die Kraft auf Deine Waden und die wohltuenden Effekte treten ein.

Im Detail unterscheiden sich die einzelnen Geräte und bieten spezielle Funktionen an. So sind zum Beispiel die Intensitäten und Modi frei einstellbar. Damit kannst Du besser bestimmen, wie intensiv die Massage sein soll und in welcher Weise sich die Luftkammern füllen. Dies hilft Dir, genau auf Deine Bedürfnisse einzugehen.

Manche Modelle sind zusätzlich mit einer Heizfunktion ausgestattet. Damit erreichst Du nicht nur Deine Wohlfühltemperatur, sondern wirst die Durchblutung in den Waden fördern.

Das Anlegen gelingt relativ zügig. Die Manschetten sind in der Größe verstellbar, sodass diese sich präzise Deiner Körperkontur anpassen.

Danach brauchst Du Dich nur noch hinsetzen oder legen und kannst die Massage genießen. Erfahre eine Linderung der Schmerzen und sorge für ein Abschwellen mit der Hilfe eines Wadenmassagegerätes.

Welche Wirkung erzielt das Wadenmassagegerät?

Die Waden sind im Alltag einer hohen Belastung ausgesetzt. Stehst Du den ganzen Tag, etwa weil Du im Einzelhandel arbeitest, wirst Du dies besonders abends deutlich spüren. Mit den Wadenmassagegeräten wirst Du eine umfangreiche Wirkung erzielen.

Förderung der Durchblutung: Fühlen sich Deine Beine schwer an und sind die Waden vielleicht geschwollen, könnte die Durchblutung gestört sein. Die Schwellung entsteht zwar nicht auf Grund des Blutstaus, sondern indem sich Gewebeflüssigkeit ansammelt, aber dank der Förderung der Durchblutung werden Deine Waden besser versorgt. Sie sind kräftiger und werden im Alltag weniger „schlapp machen“.

Lockert die Muskulatur: Verkrampfen Deine Waden oder sind diese geplagt von Verspannungen? Trägst Du Schuhe mit hohen Absätzen, wird dies nicht gerade gesundheitsförderlich für die Waden sein. Um einen Ausgleich zu erzielen, wird durch die Luftkompression die Muskulatur in der Tiefe bearbeitet. Dadurch können sich Knoten und Verspannungen lösen. Das Bindegewebe ist weniger verklebt und ein positiver Effekt stellt sich ein.

Verbesserte Regeneration: Treibst Du viel Sport, werden die Waden ebenfalls einer hohen Belastung ausgesetzt sein. Ein starker Muskelkater macht sich vor allem beim Treppensteigen bemerkbar und wird Deinen Alltag erschweren. Mit dem Wadenmassagegerät verbesserst Du die Regeneration. Dank der besseren Durchblutung und der Förderung der Nährstoffversorgung, regeneriert sich die Muskulatur schneller von den Strapazen. Du solltest aber darauf achten, dass die Massage nur ganz sanft ist und keine zusätzliche Belastung darstellt.

Entspannung: Wie jede Massage sorgt auch die Behandlung der Waden für Entspannung. Das Schöne hierbei ist, dass Du Dich zurücklehnen kannst und einfach nur die Massage genießt. Lasse etwas Stress abfallen und schalte vom Alltag ab, während Du das Wadenmassagegerät nutzt.

Vorteile der Nutzung

Das Wadenmassagegerät besitzt vielfältige Wirkungen auf den Körper. Damit wird nicht nur die Gesundheit der Waden gefördert, sondern Dein gesamtes Wohlbefinden verbessert sich. Die Anwendung ist mit weiteren Vorteilen verbunden.

Komplette Massage vom Gerät: Während Du bei anderen Massagegeräten teilweise noch selber Hand anlegen musst, geschieht dies beim Wadenmassagegerät völlig automatisch. Du legst die Manschette um Deine Beine und schaltest das Gerät ein. Danach läuft alles wie von selber und Du kannst Dich zurücklehnen. Es ist nicht notwendig das Gerät über die Muskulatur zu bewegen oder anderweitig einzugreifen.

Für jedes Alter geeignet: Von der Massage profitieren gerade Menschen im höheren Alter. Diese klagen des Öfteren über eine schwächere Durchblutung in den Beinen. Die einfache Anwendung mit den Manschetten erlaubt es, dass das Wadenmassagegerät bis ins hohe Alter genutzt werden kann.

Geringer Aufwand – Große Wirkung: Für jede Massagebehandlung zum Physiotherapeuten gehen zu müssen, wäre mit einem hohen Aufwand verbunden. Zudem sind die Kosten nicht zu unterschätzen, falls die Behandlung selbst bezahlt werden muss. Das Wadenmassagegerät musst Du nur ein Mal anschaffen und kannst dieses zuverlässig für einen langen Zeitraum nutzen. Ganz bequem verbesserst Du in Deinen eigenen vier Wänden Deine Gesundheit.

Möchtest Du selber in den Genuss einer wohltuenden Wadenmassage kommen, dann schau Dir hier an, welche Geräte sich für Dich anbieten.