Verwandel mit diesen Whirlpoolmatten Deine Badewanne in eine Wellness-Oase

Nach einem anstrengenden Tag möchtest Du nur noch den Stress vergessen und die Probleme hinter Dich lassen. Ein warmes Bad gehört für viele Personen dazu, um den Stress zu vergessen und auf andere Gedanken zu kommen.

Bist Du selber ein Freund der Badewanne, könntest Du diese mit zusätzlichen Luftblasen aufwerten. Eine Whirlpoolmatte ist in der Lage das Wasser zu bewegen und eine Hydromassage durchzuführen.

Eine Whirlpoolmatte lässt sich ganz einfach in der Badewanne anbringen und nutzen. Erfahre, welche Ausführungen zu Dir passt und worauf Du beim Kauf achten musst.

Beschreibung der Whirlpoolmatte

Matten sorgen in der Badewanne normalerweise dafür, dass sie sicher betreten werden können. Die Whirlpoolmatte hingegen verfügt noch über weitere Funktionen. Sie dient in erster Linie dazu, das Bad noch angenehmer und gesundheitsförderlicher zu gestalten.

Die Whirlpoolmatte legst Du in die Badewanne und schon kommst Du in den Genuss eines kleinen Sprudelbads. Die sanften Luftblasen sorgen für einen besseren Auftrieb und in der heimischen Badewanne wirst Du Dich wie schwerelos fühlen.

Whirlpoolmatte - Badewanne
Die Whirlpoolmatte sorgt für ein Gefühl der Schwerelosigkeit und entlastet die Gelenke

Durch den hohen Auftrieb werden Gelenke und Muskeln entlastet. Dies ist besonders angenehm, wenn Du unter Schmerzen in diesen Bereichen klagst. Denn selbst wenn Du versuchst die Belastung so niedrig wie möglich zu halten und Dich einfach in Dein Bett legst, wirst Du keine vollständige Entlastung erreichen. Mit der Whirlpoolmatte wird es Dir aber gelingen, die Schmerzen zu verringern und Deine Gesundheit zu fördern.

Vorteilhaft an der Nutzung solch einer Matte ist auch, dass sie die Durchblutung verbessert. Wie bei jeder Massage sorgen die aufsteigenden Luftbläschen für eine anregende Wirkung. Damit verfügst Du über eine höhere Regenerationsfähigkeit und steigerst die Selbstheilungskräfte Deines Körpers.

Zudem wirkt die Whirlpoolmatte entspannend. Das warme Wasser gibt Dir eine gewisse Geborgenheit und die Luftbläschen stellen eine angenehme Abwechslung dar. So wirst Du einen stressigen Tag wunderbar ausklingen lassen und den Stress vergessen.

Funktionsweise

Um in den Genuss der sanften Massage zu gelangen, muss die Whirlpoolmatte in der Badewanne installiert werden. Dazu befestigst Du die Matte auf dem Boden der Badewanne. Auf der Unterseite sind Saugnäpfe angebracht, sodass ein Verrutschen verhindert wird. Die Oberseite ist mit den zahlreichen Düsen ausgestattet, die das Wasser befördern.

Die Sprudelwirkung entsteht dadurch, dass Luft aus den Düsen geschossen wird. Am Ende der Matte befindet sich daher ein Anschluss, welcher mit dem Gebläse verbunden ist.

Die Länge der Schläuche beträgt in der Regel zwischen 2 und 3 Meter. Das Gebläse saugt die Raumluft an und stößt sie über die Düsen in der Badewanne wieder aus. Das Gebläse sollte etwas entfernt sicher auf den Boden stehen.

Whirlpoolmatte - Steckdose
Das Gebläse wird an der Steckdose angeschlossen und bläst die Luft über die Düsen in die Badewanne

Zum Betrieb muss das Gebläse zudem mit Strom versorgt werden. Es sollte sich in der Nähe also unbedingt eine Steckdose befinden. Plane daher gut, ob die entsprechenden Voraussetzungen bei Dir gegeben sind, um die Sprudelmatte zu nutzen.

Anwendung

Hast Du die Whirlpoolmatte aufgebaut, ist diese startklar und einsatzbereit. Doch wie nutzt Du diese am besten?

Ein eigener kleiner Whirlpool lässt sich mit wenigen Handgriffen selber in der Badewanne aufbauen. Vor der Nutzung stellst Du sicher, dass der Schlauch keine Risse aufweist und voll funktionsfähig ist. Dann legst Du die Matte in die Wanne und achtest darauf, dass die Saugnäpfe einen ordentlichen Halt gewährleisten.

Das Gebläse steht sicher auf dem Boden und ist an der Steckdose angeschlossen. Auf keinen Fall sollte eine Gefahr bestehen, dass das Gebläse in die Badewanne fällt. Stelle es daher auf den Boden und nicht etwa in ein Regal in der Nähe der Badewanne.

Nun lässt Du das Wasser ein. Ist die Badewanne gut gefüllt, startest Du das Gebläse und nutzt das Luftsprudelbad für Dich. Für eine maximale Entspannung kannst Du noch ätherische Öle in das Wasser geben.

Hast Du genug Zeit in der Badewanne verbracht, schaltest Du das Gebläse wieder aus. Die Matte muss nun abgespült, getrocknet und ordnungsgemäß gelagert werden.

Während der Anwendung bieten manche Geräte die Möglichkeit mittels einer Fernbedienung die Intensität und Art der Luftbläschen zu beeinflussen. Auch weitere Funktionen können bei hochwertigen Whirlpoolmatten hinzugeschaltet werden.

Unterschiedliche Features

Je nachdem für welche Ausführung Du Dich entscheidest, wird die Whirlpoolmatte mit zusätzlichen Funktionen überzeugen. Die folgenden Ausstattungsvarianten sind möglich.

Die Stärke der Luftbläschen und die Kraft der Düsen kann bei den meisten Geräten eingestellt werden. Dadurch veränderst Du die Intensität und stimmst diese ganz auf Deine Bedürfnisse ab. Für eine Entspannung ist eine niedrige Intensität ausreichend, während Sportler lieber die stärkere Variante anwenden sollten.

Mit einer Timerfunktion sorgst Du für Sicherheit und verhinderst, dass das Gebläse über einen zu langen Zeitraum läuft. Ist das Bad so entspannend, dass Du dabei einschläfst, hilft der Timer Dir, das Gebläse automatisch abzuschalten.

Whirlpoolmatte - Düfte
Mit Aromadüften und den wohltuenden Luftblasen erzielst Du die perfekte Entspannung

Nutzt Du gerne verschiedene Düfte, kannst Du diese vielleicht auch direkt über die Düsen der Whirlpoolmatte ausbringen. So verteilen sich die Duftstoffe besser im Wasser und entfalten eine größere Wirkung.

Hochwertige Ausführungen werden über eine wasserdichte Fernbedienung gesteuert. Diese kannst Du während des Badens benutzen und präzise einstellen, wie die Massage gestaltet sein soll.

Über einen längeren Zeitraum, die gleiche Einstellung zu verwenden, könnte dazu führen, dass Du Dich daran gewöhnst und diese nicht mehr als wohltuend wahrnimmst. Daher gibt es teilweise auch die Möglichkeit bestimmte Intervalle einzustellen, in denen sich die Intensität verändert. Dies sorgt für Abwechslung und einen interessanteren Massageeffekt.

Worauf musst Du beim Kauf achten?

Du hast Dich dazu entschieden Deine Badewanne mit einer Whirlpool Matte aufzuwerten. Doch welche Eigenschaften sind nun entscheidend, damit Du genau das passende Produkt für Dich findest?

Abmessungen

Badewannen sind in unterschiedlichen Größen gestaltet. Es gibt keine einheitliche Größe, an der sich die Hersteller der Matten orientieren könnten. Daher musst Du selber darauf achten, dass die Whirpoolmatte sich problemlos auf dem Boden befestigen lässt.

Ist die Matte nicht sicher befestigt, könnte sie durch den Druck der Düsen verrutschen und das Badeerlebnis darunter leiden. Auch solltest Du bedenken, dass der Schlauch und das Gebläse in der Nähe einen Platz finden müssen. Das Badezimmer und die Wanne sollten daher ausreichend groß sein.

Ausführungen

Ist es für Dich ausreichend, wenn die Matte einfach nur die Luftblasen verschießt oder muss diese weitere Funktionen aufweisen?

Mache Dir vorher Gedanken darüber, ob etwa eine Timerfunktion wichtig für Dich ist und ob die Matte über viele Intensitätsstufen verfügen muss. Komplexere Modelle schlagen sich auch in einem höheren Preis nieder, sodass Du hier genau schauen musst, wie viel Du auch bereit bist zu investieren.

Lautstärke

Die Whirlpool Matte soll eigentlich zur Entspannung beitragen. Doch einer der größten Nachteile ist die starke Geräuschentwicklung. Das Gebläse ist mit einer gewissen Lautstärke verbunden und vor dem Kauf solltest Du daher darauf achten, wie laut die einzelnen Modelle sind.

Für eine medizinische Anwendung wird es vielleicht keine große Einschränkung für Dich darstellen, wenn die Matte etwas lauter arbeitet. Zum Finden der Entspannung sollte sie jedoch nicht zu aufdringlich sein und über eine angenehme Lautstärke verfügen.

Preis

Wie viel bist Du bereit zu investieren und über welche Ausstattungsmerkmale muss die Whirlpool Matte verfügen?

Die Modelle sind in den unterschiedlichsten Preiskategorien zu finden. Sie müssen nicht unbedingt teuer sein, sodass Du schon für vergleichsweise einen geringen Betrag die Vorzüge dieser Massage nutzen kannst. Schaue vor dem Kauf aber darauf, dass Deine Anforderungen erfüllt werden und Du wirst mit dem Endprodukt mit Sicherheit glücklich werden.

Fazit

Zu einem Whirlpool im Badezimmer würden wahrscheinlich die wenigsten Personen Nein sagen. Doch der Preis und der hohe Platzbedarf schrecken vor solch einer Investition ab.

Eine kleine Matte zum Einlegen in die Badewanne stellt eine praktische Alternative dar, um trotzdem in den Genuss der angenehmen Luftblasen zu kommen. Über die Düsen wird Luft am Boden der Badewanne ausgeblasen und Du hast Dir einen eigenen kleinen Whirlpool geschaffen.

Für einen gelungenen Abschluss des Tages ist eine Luftsprudelmatte mit Sicherheit das geeignete Hilfsmittel.